Was studierst du eigentlich? – Irgendwas mit Medien…

Es gibt dieses klassische Bild von Lisa, Laura, Marie und wie sie alle heißen mögen. “Nach dem Abi erstmal ein Jahr ins Ausland und dann irgendwas mit Medien” – alle kichern, aber eigentlich ist die Idee super. Im Ausland kannst du wirklich gut deine Englischkenntnisse aufbessern und Medien sind einfach die Zukunft.

Mein Studiengang nennt sich Social Media Systems, der Studiengang wird an der Technischen Hochschule Mittelhessen am Standort Gießen angeboten. Social Media studieren? Klingt erstmal absurd, ist es ehrlich gesagt auch.

Aber bei meinem Studiengang ist es nicht so, dass wir lernen wer der berühmteste Blogger ist oder wer den größten Instagram Account hat. Klar, sollten wir sowas wissen, aber das ist nicht prüfungsrelevant. Ich lerne die Grundlagen der Betriebswirtschafstlehre, ich lerne Information (HTML, CSS, TypeScript und JavaScript) und ich lerne die Grundlagen und Anwendungen von Social Media. Soweit so gut.

 

Doch was bringt mir mein Studium?

Nach den ersten zwei Semestern kann ich mich vertiefen. Ich kann mir überlegen, ob ich in IT, Medien oder Management gehen möchte – aktuell wäre das Medien – und die anderen Fächer kann ich dazu nehmen. Oder auch nicht. Wie man mag. Das ist das coole an diesem Studiengang. Ich kann mir ab dem 3. Semester aussuchen, was ich eigentlich machen möchte.

Für die Berufswelt ist das ein Studiengang mit wahnsinnig viel Potenzial. Sehr viele Unternehmen suchen nach einem sogenannten “Social Media ManagerIn” und genau da liegt er Punkt. Es gibt bis dato keine Ausbildung und keinen Studium in diesem Bereich. Bis jetzt. Die THM (Technische Hochschule Mittelhessen) hat erkannt, dass es dort viel Bedarf gibt, aber keine Ausbildung und somit führten sie Social Media Systems ein.
Das bedeutet, dass ich später qualifizierter sein werde als alle, die nur ein Wochenendseminar belegt haben und somit ihre Ausbildung abgeschlossen haben.

Wie meine Berufschancen später aussehen werden, weiß ich noch nicht. Am Ende des Semesters schreibe ich euch nochmal ein Review zum 1. Semester.

 

 

Falls ihr noch Fragen bezüglich des Studiums habt, stellt sie mir gerne in den Kommentaren oder schickt mir eine Mail.

Ich wünsche euch ein schönen Vatertag, für mich geht’s jetzt weiter lernen, bald stehen Klausuren an..

In Liebe,

Miss Sina Bambina

4 Kommentare zu „Was studierst du eigentlich? – Irgendwas mit Medien…“

  1. Pingback: Das HR Mediencamp - ein Rückblick || Miss Sina Bambina

  2. Pingback: Die letzten drei Monate in 2017 - meine Bucket List || Miss Sina Bambina

  3. Heyy,

    ich bin am überlegen jetzt diesen Studiengang zu wählen, habe aber noch etwas Angst, dass er mir für die Zukunft nichts bringt oder keinen Spaß macht. Management und Medien finde ich super, aber ich habe Angst vor dem IT Bereich. Bist du immer noch glücklich mit deiner Wahl, oder würdest du mittlerweile sagen nein ich würde es keinen mehr empfehlen?

    1. Misssinabambina

      Hallo Sophia,

      sorry – ich habe dein Kommentar jetzt erst gesehen. Ich bin nach wie vor super zufrieden und würde es weiterempfehlen. IT ist recht hart, aber das kriegt man mit Fleiß definitiv hin. Hast du bereits angefangen? 🙂

      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.